Referenzen & Sprachniveau

Text zu Video-Anleitung (Tutorial)

In diesem Video zeigen wir Ihnen, was Sie bei den Referenzen und Ihren Sprachkenntnissen beachten müssen.
Bei den Referenzen reicht es aus, wenn Sie lediglich auf Anfrage hinschreiben. Es ist nicht notwendig, dass Sie bereits im Lebenslauf Ihre Referenzpersonen erwähnen. Dies können Sie immer noch am Vorstellungsgespräch nachholen, indem Sie am besten ein separates Referenzblatt mit den Kontaktangaben vorbereiten.

Bei den Sprachen geben Sie als erstes Ihre Muttersprache bekannt. In dieser Vorlage wurde Deutsch als Muttersprache definiert.

Verfügen Sie nicht über die deutsche Muttersprache, überschreiben Sie das Wort Deutsch, indem Sie zweimal mit der linken Maustaste auf das Wort Deutsch klicken. Nun geben Sie Ihre Muttersprache bekannt.

Verfügen Sie nicht über die deutsche Muttersprache? Geben Sie als zweite Sprache Ihr Sprachniveau in der deutschen Sprache bekannt. Dafür überschreiben Sie wieder das vorgegebene Wort, indem Sie zweimal mit der linken Maustaste darauf drücken. Nun können Sie Deutsch angeben.

Es ist wichtig, dass jeweils angeben, wie Ihre mündlichen und schriftlichen Kenntnisse sind.

Wenn Sie zudem über ein Sprachzertifikat verfügen, können Sie Ihr Sprachniveau am Ende der Zeile bekanntgeben. Gehen wir davon aus, dass Sie zum Beispiel über ein Deutsch-Niveau von C 1 verfügen. Dann klicken Sie hier mit der linken Maustaste am Ende der Zeile rein und geben C eins in Klammern bekannt.

Nun können Sie die weiteren Sprachkenntnisse angeben. Haben Sie beispielsweise keine Italienisch-Kenntnisse, können Sie diese Zeile löschen, in dem Sie mit der linken Maustaste auf die Zeile klicken, dann rechte Maustaste drücken. Zellen löschen wählen. Ganze Zeile löschen und ok drücken.

Merken Sie, dass Sie am Ende doch noch mehr Zeilen benötigen, um weitere Sprachkenntnisse angeben zu können, klicken Sie wieder auf die Zeile mit der linken Maustaste, anschließend rechte Maustaste drücken. Einfügen und dann Zeilen unterhalb einfügen anwählen.

Wenn Sie hier auf diese Zeile nun mit der linken Maustaste klicken, können Sie Ihre anderweitigen Sprachkenntnisse angeben.

Sie sehen, dass es am besten ist, wenn hier vorne alles mit der Kleinschreibung beginnt. Das heißt, Sie müssen das noch korrigieren, indem Sie mit der linken Maustaste hier rein klicken und dann auf Ihrer Tastatur die Löschtaste drücken und dann ein kleines G anwählen.

Sie haben nun Ihre Sprachkenntnisse vollständig angegeben und können das Dokument speichern, indem Sie hier oben links auf der Symbolleiste auf das Diskettensymbol klicken.